Akçelik investiert weiter

Nach der Fabrikinvestition in Deutschland setzt Akçelik seine Investitionen in seine Fabriken in der Türkei im Rahmen des Endustri 4.0-Programms unverändert fort. Zuletzt wurde die Riesenbandsäge, die massives Flachstahl und Werkzeugstahl mit 6 Meter Länge und 700 mm Durchmesser zuschneiden kann, in den Maschinenpark aufgenommen. Dank der 25 Sägen mit unterschiedlichen Ausstattungen in den zentralen Werken und Logistikzentren werden die Schnittwünsche der Kunden schnellstens erfüllt. Akçelik bietet jährlich mehr als 14 Mil. Schneiddienste an.

Leave a Reply